Wahlprogramm der CDU

Jugend, Wirtschaft und Wohnraum – das sind die wichtigsten Punkte im Wahlprogramm der CDU für Garbsen.

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Bürgerwahlprogramm – ein Programm von und mit Bürgern gestaltet für unsere Bürger.

Nach vielen Gesprächen, Diskussionen und Anregungen von Menschen aus Garbsen ist ein ausgewogenes Wahlprogramm mit realisierbaren und spannenden Ansätzen entstanden, dass den Bürgerinnen und Bürgern gerecht werden soll.

Wir zeigen als Christdemokraten in Garbsen, dass wir eine stets verlässliche Kraft sein wollen und für eine nachhaltige und bürgernahe Politik einstehen werden. Dafür werde ich auch als Bürgermeister stehen.

Konkret geht es vor allem um die Betreuungssituation von Kindern und den Bereich Bildung. Hier haben wir in den Krippen, Kindergärten und im Hort dringenden Handlungsbedarf, da in der Vergangenheit viel versäumt wurde. Auch der Sanierungsstau in den Schulen muss schnell angegangen werden.

Wir wollen als CDU an der „schwarzen Null“ festhalten, also einen ausgeglichenen Haushalt hinbekommen. Dies wollen wir vor allem durch die Ansiedlung von neuen Unternehmen und die Steigerung der Einnahmen erreichen. Die Förderung von Vereinen und Schwimmbädern beispielsweise soll weiterhin gewährleistet sein.

Dazu muss auch der Innovationsstandort Garbsen weiter vorangetrieben werden, unter anderem mit Co-Working-Zentren, in denen auch ein Wissenenstransfer stattfinden kann.

Das ausführliche Wahlprogramm finden Sie hier: https://www.cdu-garbsen.de/wahlprogramm/