Wahlkampf ist eine Arbeitsprobe

Am 12. September findet die Kommunalwahl statt. Jetzt geht es in den Endspurt des aktiven Wahlkampfs.

Ich sehe einen Wahlkampf als eine Art Arbeitsprobe. Deshalb habe ich am Tag der Nominierung auch keine Sekunde gezögert und bin seitdem aktiv für Garbsen unterwegs. Ich möchte den Garbsenerinnen und Garbsenern zeigen, dass ich der richtige Mann für das Amt des Bürgermeisters bin. Ich möchte durch erste Taten überzeugen, statt vollmundig unrealistische Versprechungen abzugeben. Nicht nur sagen, dass man etwas machen wird, sondern tatsächlich Dinge anpacken. So habe ich Garbsens erstes Impfzentrum für Erzieherinnen und Erzieher organisiert, Spenden für die Garbsener Tafel gesammelt und den Helfern vom DRK morgens um drei Uhr frische Brötchen vorbeigebracht.

Aber auch bei Verkehrsangelegenheiten in Berenbostel, Frielingen, Osterwald, Schloß Ricklingen, Altgarbsen und Havelse habe ich Anwohnergespräche geführt und erste Anträge zusammen mit den Vertretern aus dem Rat und den Ortsräten auf den Weg gebracht. Probleme auf Spielplätzen und dem Schulhof der Osterbergschule habe ich mir vor Ort angesehen und Lösungen organisiert.

Außerdem setze ich mich für den Verbleib des Restaurants Helena in Garbsen ein und unterstütze die Petition der Bürger/innen. Zusammen mit unseren Ratsherren Theodoros Poulios, Dirk Häusler und der stellvertretenden Ortsbürgermeisterin Silke Häusler haben wir bereits am 4. Juli einen ersten Ratsantrag zum Erhalt des Restaurants Helena auf den Weg gebracht – Wochen bevor sich andere Politiker zum Helena bekannt haben.

Fluglärm ist in Garbsen ein großes Thema. Als Flugkapitän werde ich aufgrund meiner beruflichen Kompetenz und Erfahrung für unsere Stadt der Schlüssel zum Erfolg sein. „Flugbetriebliche, operative und rechtliche Hürden kann ich besser ausräumen als jeder andere Kandidat.  Ich habe kurzfristig realisierbare Lösungsansätze erarbeitet und diese in ersten Gesprächen mit unterschiedlichen Entscheidern und Betroffenen diskutiert. Mit Nachdruck und auf Augenhöhe mit den Beteiligten werde ich mich im Sinne unserer Stadt und der Anwohner um das Thema kümmern. Versprochen!

Ich habe viele Kindergärten und Vereine besucht, um mich ins Bild zu setzen und mir Wünsche und Probleme vor Ort angehört. Meine Unternehmertour war ein voller Erfolg. Ich habe mit Handwerkern gesprochen und mir die unterschiedlichsten Garbsener Einrichtungen angeschaut.

In den letzten drei Monaten stand ich mit der Garbsener CDU vor den Bäckereien im Stadtgebiet und habe die Bürgerinnen und Bürger zu frischen Brötchen eingeladen, war für Gespräche vor Ort in allen Stadtteilen und habe mich im Rahmen meiner Bürger- und Telefonsprechstunden sowie bei den Gesprächen an den Haustüren mit den Bürgerinnen und Bürgern ausgetauscht.

Diesen Gesprächsfaden werfe ich auch nach der Wahl nicht abreißen lassen. Die direkte Kommunikation ist mir wichtig und ich halte sie für die beste Möglichkeit, Probleme schnell und erfolgreich abzustellen. Und viele Garbsener kennen mich schon seit Jahren, ich bin bestens vernetzt in unserer Stadt. Gemeinsam können wir viel in Garbsen bewegen! Seit 40 Jahren bin ich Garbsener und seit 25 Jahren in der Kommunalpolitik aktiv. Ich kenne diese Stadt in und auswendig und bin bereit, mich zu 110 % für meine Heimatstadt einzusetzen. Und die Garbsener, die mich kennen wissen, dass ich fleißig, pragmatisch und hartnäckig bin, wenn es um die Sache geht!”

Vielen Dank für Ihre und Eure Stimme am 12. September!

Ihr und Euer Björn Tegtmeier
____________________________________________________________________________________________________________________________________

Ein kleiner Überblick meiner Arbeit der letzen Wochen und Monate:

Besuch der Oberschule Berenbostel
Besuch der Grundschule Stelingen
Vorstellung Grundschulkonzept Schloß Ricklingen
morgens um 3h: frische Brötchen für die Fluthelfer des DRK Garbsen

Teilnahme an der Diskussionsrunde Kommunalwahlen
Saisonauftakt TSV Stelingen
Frische Brötchen und Politiktalk in Schloss Ricklingen
Bürgerdialog wegen Rotlichtverstößen und Geschwindigkeit Altgarbsen
Besuch Laseroptik mit MdB Hendrik Hoppenstedt
Besuch Kita Stelingen
Besuch des Tanzzentrums Kressler in Garbsen
Besuch des Projekt X in Garbsen
Besuch des Modellflugclubs Garbsen
Besuch bei marketwing in Berenbostel mit MdB Hendrik Hoppenstedt
Austausch mit Pflegekräften in Garbsen

Garbsens erstes Impfzentrum für Erzieher
Besuch Langes Hof Frielingen
Besuch Kunstaustellung Alt-Garbsen
Besuch Kindergarten Osterwald
Besuch Kindergarten Meyenfeld
Besuch des Sortierzentrums von amazon in Garbsen mit JU Vorsitzenden Philipp Salinski
Besuch des Unternehmens OMS Inventuren in Garbsen
Besuch Kita Mirahof Garbsen
Besuch Wäscherei Seidel
Für den guten Zweck: Teilnahme an der 10 KM Challenge
Gemeinsame Plakatierung mit 20 Helfern
Gute Stimmung bei nächtlichen Start vorm Rathaus
Besichtigung des Maschinenbaucampus mit MdL Dirk Töpfer
Besprechung Verkehrssituation Osterwald Schulwegquerung
Besuch AWO Campus Kita Garbsen Mitte
Besuch des Jobcenters
Besuch des Johannes Kepler Gymnasiums
Besuch einer Baustelle der SEG in Berenbostel
Besuch Kindergarten Berenbostel Nelkenstraße
CDU Stadtradeln
Tegtmeiers eigener Blühstreifen
TSV Havelse Relegationsspiel
Unternehmensbesichtigung Nikolic Gabelstapler Berenbostel
Voller Einsatz für das Restaurant Helena in Garbsen
Besuch der Gastronomie im Shopping Plaza
Besuch der Jugendwerkstatt Berenbostel
Besuch des Hotels Bullerdieck kurz vorm Neustart
Besuch Kindergarten Berenbostel Im Hespe
Blick hinter die Kulissen der Bäckerei Raute
Frische Brötchen für die Havelser
großer Einkauf zusammen mit Nesrin Odabasi: Spende für die Tafel
Unterstützung Osterbergschule zur Nutzung des Spielplatzes
Besuch beim Tennisverein Berenbostel
Besuch bei Rebekka Hinze (evangelischen Flüchtlingshilfe)
Besuch beim DRK Garbsen
zu Gast beim Schützenverein Frielingen
Gespräch mit der Polizeidirektorin Ilka Kreye

Besuch des Schwimmvereins Garbsen
Besuch Kindergarten Schloß Ricklingen
Bürgergespräche während CDU Hoffest Osterwald
Haustürwahlkampf in Berenbostel mit Unterstützung der JU Deutschland
Haustürwahlkampf mit Hendrik Hoppenstedt in Garbsen Mitte
Jens Spahn zu Gast in Garbsen
Spahn unterstützt Bürgermeisterkandidaten Björn Tegtmeier